• Lenkdrachen

    Lenkmattenfliegen auf Halde Norddeutschland am 14.02.21

    Nachdem man die letzten Tage aufgrund von Schnee und Eis so gar keine Lust hatte das Haus unnötig zu verlassen, zog es mich am 14.02. dann doch zur Halde Norddeutschland. Wie schon befürchtet war der Parkplatz rappelvoll. Alle wollten den wohl letzten Tag des Schnee nutzen und waren mit ihren Schlitten unterwegs. Oben auf der Halde angekommen, hatte ich Glück. Die Süd-West Wiese war fast frei von Schnee (hatte der Wind weggeweht) und so hatte ich Platz genug zum Drachenfliegen, ohne mit den Schlittenfahrern in Konflikt zu kommen. Es herrschten optimale Bedingungen. Wind aus Süd mit 15-20 km/h und Sonnenschein. Blöd nur das der Boden hart wie Beton war, weil…

  • Allgemein

    Invento HQ Lenkmatten und warum ich diese bisher nicht testete und was ich weiter plane

    Lange habe ich mich gegen Matten des Hersteller Invento HQ gewehrt. Ich verbinde mit den Lenkmatten des Herstellers immer regenbogenfarbene Lenkdrachen. Zum anderen gab es ja diesen anderen Lenkmattenblog, der die Dinger von HQ ausgepackt hat, etwas dazu erzählte und dies als Lenkmattentest „verkaufte“. Natürlich mit Link zu Amazon, damit er ein paar Cent am Verkauf der Matten verdient die er anpries. An sich ist ja nichts verwerfliches dabei wenn man durch Werbelinks ein paar Euro verdient (wird es hier im Blog in Zukunft auch geben) denn schließlich kostet so eine Webseite auch Geld und die Matten für einen Test müssen ja auch gekauft werden. Wenn es aber nur Matten…

  • Lenkmatten

    Elliot Sigma Spirit 1.5 – Einzeltest

    Wie sich im Lenkmattentest für Einsteiger (Teil 1 und Teil 2)herausgestellt hat, ist die Elliot Sigma Spirit 1.5 eine perfekte Matte für Einsteiger, insbesondere auch für Kinder. Zunächst die Fakten zur Matte: Spannweite: 140 cm Höhe: 50 cm Windbereich: 2-7 Bft Leinenset: 70 daN 25 m Länge Preis: 53,90 € Die Sigma Spirit ist schon eine zeitlang auf dem Markt. Es gibt sie in den Größen 1.5, 2.0, 2.5 und 3.0 Ich habe für den Einsteigertest die Größe 1.5 gewählt in der Farbe Rot. Weitere Farben sind Orange und Blau. Sie kommt als RTF (ready to fly) also mit Flugleinen und Handschlaufen in einem Nylonsack, der in den Farben der…

  • Lenkmatten

    Lenkmatten für Einsteiger – Teil 2 des Test

    Im ersten Teil des Test von Lenkmatten für Einsteiger habe ich die 5 Lenkmatten ausführlich vorgestellt. Im 2. Teil ging es mit den Matten auf die Halde Norddeutschland und auf die Wiese am Ölhafen in Wesel. Leider zog sich die Zeit seit der Veröffentlichung des 1. Teil dann doch etwas in die Länge. Zum einen war nicht das passende Wetter und auch zeitlich passte es oft nicht. Daher habe ich nun auch den angedachten 3. Teil mit in diesen Teil hinein gepackt. Vielleicht mache ich irgendwann noch mal einen weiteren Teil wenn viel Wind und passendes Wetter herrscht. So, nun aber zum 2. Teil. Als erstes bin ich mit den…

  • Lenkmatten

    Einsteigerlenkmatten – mein großer Test Teil 1

    Ich lese viel auf verschiedenen Webseiten und auch im Drachenforum über diverse Lenkdrachen, hauptsächlich Lenkmatten. Dabei fiel mir auf das es keinen echten Vergleich zwischen diversen Lenkmatten gibt. So kam ich auf die Idee, einen solchen Test einfach selbst zu machen. Zwei Lenkmatten aus dem Einsteigerbereich hatte ich schon, dazu noch die Wasabi 1.5, welche aber für Fortgeschrittene ist. Blöd nur (also für diesen Test) das sie alle von Spiderkites sind. Um jetzt subjektiv objektiv vergleichen zu können, sollten auch andere Hersteller dabei zum Zuge kommen. So habe ich jetzt noch eine Matte von Elliot und eine von Prism dazu geholt. Dieser Test ist in mehrere Teile aufgeteilt. Teil 1…

  • Einleinerdrachen

    Neu in der Drachentasche: Elliot OKD Leichtwinddrache

    Und noch ein neuer Drache, hauptsächlich für meinen Sohn. Mit den Kindern ist das ja so eine Sache, die wollen unbedingt was machen, und dann klappt das nicht weil die Rahmenbedingungen nicht stimmen. So auch auf der Drachenwiese, da kann ich mal zu wenig Wind sein um seinen Drachen in die Luft zu bringen. Und dann ist die Enttäuschung groß. Abhilfe leistet nur ein neuer Drachen, der leichtwindtauglich ist. Also habe ich recherchiert und gesehen das Elliot in Xanten noch einen OKD (Open Keel Delta) hatte, und dieser auch noch im Angebot war. Ursprünglich sollte der Kite 60 € kosten und ich konnte ihn für 30 € erstehen. Was ich…