Showkite Octopus in 8m Länge

Heute stellen Luca und ich mal einen Einleiner vor.
Bestellt habe ich diesen für rund 50,- € in China bei AliExpress. Warum in China bestellen? Bei den inländischen Onlinestores sind solche Einleiner seit Wochen ausverkauft.

Bestellt habe ich am 16.12. und Lieferung sollte bis zum 25.01. sein. Jedoch kam der Drachen schon am 29.12. an. Das war dann mal sehr erfreulich. Zollgebühren fielen auch nicht an, was mich ein wenig gewundert hat.

Natürlich wurde der Drachen dann ich sofort ausgepackt und in der Wohnung ausgebreitet. Soweit ich das einschätzen konnte, machte er einen vernünftigen Eindruck.

Am nächsten Tag dann ging es auf die Wiese mit dem Octopus. Luca war dabei und half mir beim Aufbau des doch sehr großen Drachen. Aufbau ist dabei jedoch übertrieben. Im Prinzip legt man den Drachen komplett aus, knüpft die Leine an und dann sollte er schon in die Luft steigen.
Die beiliegende Leine ist übrigens eine einfache Polyesterschnur die auch keine Dehnung aufweist. Aufgewickelt auf einem einfachen Winder mit Griff. Also nicht das optimale für Einleiner, da so eine Leine keine Böen abfedern kann.
Zwischenzeitlich habe ich eine neue Leine bestellt und werde diese dann in Zukunft am Drachen befestigen.

Natürlich war am ersten Flugtag typischer böiger Wind von Niederrhein anwesend. Was soll´s, muss er aushalten.
Den Drachen haben wir jedenfalls einfach in die Luft bekommen.
Der Windbereich an dem Tag war von 8 km/h bis 30 km/h
Auch bei den höheren Windgeschwindigkeiten konnte man den Drachen gut mit der Hand halten. Er baut nicht viel Zugkräfte auf. Befestigt hatte ich ihn dann am Boden mittels eines einfachen Steckie in der Wiese. Hat wunderbar gehalten.

Den Erstflug hat der Octopus Drache jedenfalls sehr gut gemeistert.
Zusammenfalten ist nach dem Flug etwas schwieriger. Die 8m langen Arme müssen ja verpackt werden. Da habe ich auch noch kein gutes System gefunden wie ich das am besten bewerkstellige.

Zwei Tage später hatte ich den Octopus noch einmal in der Luft. Wieder böiger Wind bis 32 km/h und diesmal auch die Leine auf ca 50 m Länge abgewickelt. Auch dieser Flug verlief problemlos und der Drache war insgesamt 4 Stunden in der Luft.

Einfache Knotenverbindung von Waage und Drache

Ich habe keine Vergleichsmöglichkeit zu einem Octopus  aus einem deutschen Onlinestore, daher kann ich die Verarbeitung jetzt nicht wirklich Bewerten.
Zu dem Showkite den ich jetzt hier habe, kann ich zur Zeit auf alle Fälle sagen das sich die 50 € lohnen und man einen relativ großen Einleiner bekommt der gut fliegt. Und das ist derzeit eben das wichtigste, er fliegt und bleibt alleine in der Luft.

Ich denke mal das ich den Drachen öfters in die Luft bringe. ein Grund ist, dass Spaziergänger und Kinder die vorbei kommen, Spaß daran haben dem Drachen zuzuschauen und auch als Hintergrundaktivität am Himmel bei den Flugvideos anderer Lenkdrachen, macht er eine gute Figur.

Hier noch der Link zu AliExpress
https://de.aliexpress.com/item/4000159908966.html

Und das Video vom Erstflug:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.